ZENbo® Balance bringt Körper, Atem, Gefühle und Gedanken in Balance.

 

„Und je freier man atmet, je mehr lebt man.“

(Theodor Fontane)

Schenken Sie Ihrem Körper mehr Beweglichkeit;

Kräftigen Sie Ihre Muskulatur auf sanfte Art und Weise;

Lernen Sie verschiedene Entspannungsverfahren kennen;

Genießen Sie kurze Meditationseinheiten;

Erleben Sie abwechslungsreiche Kursstunden;

Bringen Sie Körper, Geist, Gefühle und Gedanken in Balance.

Mit ZENbo® Balance werden Elemente aus klassischen Entspannungsverfahren (wie z.B. Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Meditation) mit Bewegungseinheiten aus Yoga und Qi Gong vereint. ZENbo® Balance eignet sich für alle Altersgruppen und ist eine Form der sanften Bewegung, die nie gegen Blockaden arbeitet, sondern hilft diese aufzulösen. Ziel ist dabei, an seine eigenen Grenzen zu gehen. Die bewegten Übungen fördern sowohl die „innere Balance“ als auch das Koordinationsvermögen und den Gleichgewichtssinn – die eigene Körperwahrnehmung wird geschult, die Beweglichkeit verbessert und Bauch und Rücken gekräftigt.

Eine ZENbo® Balance Trainingseinheit besteht aus 3 Teilen:

  1. Die Anfangsphase – Silence: Eine kurze Meditation am Anfang dient dazu anzukommen und aus dem Alltag „auszusteigen“.
  1. Der Hauptteil – Move: Übungen zur Stärkung, Förderung der Balance und Steigerung der Körperflexibilität werden im Einklang mit dem eigenen Atem durchgeführt. Die Übungen finden im Stehen, Sitzen und Liegen statt.
  1. Die Endphase – Relax and Go: Die Entspannungsphase rundet die Trainingseinheit ab. Zum Abschluss wird den Teilnehmern ein ZEN Koan (kurze Geschichte, Anekdote) mit auf den Weg gegeben.

(®fitmedi Akademie)

Mich hat ZENbo® Balance von Anfang an begeistert, da das Training sehr abwechslungsreich und unheimlich wohltuend ist. Gerade die Kombination aus Meditation, Bewegung und Entspannung ist aus meiner Sicht optimal.

Probieren Sie es aus. Hier geht es zum Kursangebot. Klick.